Universeller ERP-Connector | Anbindung an ERP-Systeme | Software von Ceyoniq
GO DIGITAL. GET AHEAD.

+49 521 9318 1000

info@ceyoniq.com

Logo Ceyoniq Technology

Universeller ERP-Connector

Anbindung an beliebige ERP-Systeme

Jedes ERP- oder CRM-System arbeitet intern mit betriebswirtschaftlichen Objekten. Sei es eine Rechnung, ein Servicevorfall, eine Bestellung oder eine Bewerbung: Jedes dieser Objekte hat im System eine eindeutige ID, um es identifizieren zu können. Üblicherweise müssen zu diesen Objekten bzw. IDs Informationen gespeichert werden — beispielsweise die eingescannte Originalrechnung oder eine E-Mail mit den Bewerbungsunterlagen. Die Herausforderung für eine moderne Informationsplattform ist es, diese Systeme im Bedarfsfall mit Informationen zu versorgen, um sie dem Anwender zum richtigen Zeitpunkt zur Verfügung zu stellen. Es muss also eine Verbindung zwischen diesen Systemen geschaffen werden.

Für die Verbindung zu beliebigen ERP-/CRM-Systemen stellt nscale einen universellen ERP-/CRM-Connector zur Verfügung. Dieser erlaubt mit minimalem Projektaufwand die Anbindung von nscale an solche Systeme. Viele Standardaufgaben, wie die Verknüpfung von Objekten, werden dabei bereits von nscale übernommen. Die offenen Schnittstellen ermöglichen die einfache Integration aus beliebigen Programmiersprachen. Die richtigen und vollständigen Informationen zu haben, um sie in Geschäftsprozessen verwenden zu können, ist ein fundamentaler Baustein für den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens.

 


Highlights

  • Minimaler Projektaufwand
  • nscale APIs in: Java, .Net, COM, Kommadozeile
  • Protokollunterstützung für: SOAP (CMIS), REST, SAP ILM, WebDAV, IMAP, RSS
  • Integration von Ressourcen auf Basis von: Samba, CIFS, Webserver (HTTP), Webserver (FTP)

     

 


Funktionsweise

Jedes ERP- oder CRM-System arbeitet intern mit betriebswirtschaftlichen Objekten. Sei es eine Rechnung, ein Servicevorfall, eine Bestellung oder eine Bewerbung: Jedes dieser Objekte hat im System eine eindeutige ID, um es intern identifizieren zu können. Üblicherweise müssen zu diesen Objekten bzw. IDs Informationen gespeichert werden – beispielsweise die gescannte Originalrechnung oder eine E-Mail mit den Bewerbungsunterlagen.

Informationen in nscale sind ebenfalls Objekte und haben somit auch eindeutige IDs. Man muss also die IDs der betriebswirtschaftlichen Objekte mit den IDs der Informationen verknüpfen. Dieses kann innerhalb des ERP-/CRM-Systems geschehen. Dann ist dazu jedoch die Mitarbeit des Herstellers notwendig. Alternativ kann eine offene Schnittstelle zur Erweiterung der Funktionalität durch nscale genutzt werden.

Große ERP-Systeme haben üblicherweise solche Schnittstellen. Die Verknüpfung kann aber auch innerhalb der Informationsplattform nscale stattfinden. Dazu wird neben den Informationsobjekten auch die ID der betriebswirtschaftlichen Objekte gespeichert. nscale bietet diese Vorgehensweise bereits standardmäßig an.

Nach der Verknüpfung der Objekte des ERP-/CRM-Systems mit den nscale-Objekten ist die Frage der Anzeige zu klären. Entweder zeigt man die Informationen aus der ERP -Anwendung oder aus dem nscale Client an. Letzteres ist bei nscale eine Standardfunktion. Um die Informationen an das ERP-/CRM-System auszuliefern, bieten wir mit nscale ein deutlich erweitertes Schnittstellenspektrum an. So können ERP-/CRM-Systeme völlig unabhängig von ihrer Architektur und verwendeten Programmiersprache ganz einfach auf die benötigten Informationen zugreifen.

 


Grafik, universeller ERP-Connector

Szenario 1 zeigt die Verwaltung der Mapping-Tabelle innerhalb des ERP-/CRM-Systems, Szenario 2 die Verwaltung der Mapping-Tabelle innerhalb von nscale

 


Nähere Informationen gerne im persönlichen Gespräch.

Kontact-Icon  Jetzt Kontakt aufnehmen 

 

Logo der Ceyoniq Technology

 

Ceyoniq Technology GmbH

Boulevard 9
33613 Bielefeld

Tel.: +49 521 9318-1000
Fax: +49 521 9318-1111
E-Mail: info@ceyoniq.com

Mo.- Do. 8.00 - 18.00 Uhr
Fr.           8.00 - 16.30 Uhr

Zertifiziert

Logo DIN EN ISO 9001L|PT Audited Website
 

Logo Bundesverband IT-Mittelstand. Zertifizierung: Software made in Germany.