Cover Podcast schon digital?

Folge #18

Digitalisierungsförderung: So gelingt’s!

Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on twitter
Twitter
Share on facebook
Facebook
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Digitalisierung ist ein Megatrend. Homeoffice-Arbeitsplätze einrichten oder digitale Prozesse einführen – dahinter stecken natürlich Investitionskosten. Aber es lohnt sich, um Unternehmen fit für die Zukunft zu machen.

Für Digitalisierungsinvestitionen gibt es  verschiedene staatliche Fördermitteltöpfe. Einen Einblick erhielt Caroline Illhardt von Sonja Stockhausen, Geschäftsführerin der GEWI in dieser Folge.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Apple Podcasts zu laden.

Inhalt laden

Ihr findet uns auch auf Apple Podcasts, Google Podcasts, Spotify und überall sonst, wo es gute Podcasts gibt. ;) Hört jetzt rein!

Ceyoniq bleibt Sponsor von Arminia Bielefeld
Enge Partnerschaft: Ceyoniq bleibt nscale-Anwender Arminia Bielefeld als Sponsor treu
Mit nscale können Sie dank der Office-Integration bequem und einfach Ihre Dokumente mit den Office Programmen bearbeiten
EIM für Produktionsunternehmen: Office-Integration sorgt für einfache Kollaboration
funkschau nominiert nscale von Ceyoniq als ITK-Produkt des Jahres 2022
Digitalisierung bedeutet Arbeiten auf digitalen Endgeräten, in diesem Fall auf einem Tablet.
Deutschlands Büros auf dem Weg in die digitale Zukunft: die wichtigsten Ergebnisse des Digital Office Index 2022
Mitarbeiterin der Suneco arbeitet von Zuhause aus, dank einem digitalen Informationsmanagement
Flexibel, flexibler, Suneco: Wie digitales Informationsmanagement in der Praxis gelingt
Mitarbeiter aus der Maschinenbraubranche steht mit seinem Laptop zwischen Maschinen
Finden, statt zu suchen – smart Layouts vereinfachen Informationsmanagement im Maschinenbau