Direkt zum Inhalt
Mann mit Laptop und Smartphone E-Akte vier Clients Header

Vier Zugriffsmöglichkeiten sorgen für maximale Flexibilität: E-Akte-Lösung nscale eGov für die öffentliche Verwaltung

Schneller Überblick durch Inhaltsvorschauen, Blättern innerhalb von Dokumenten oder Kurzrecherche: Eine E-Akte in der öffentlichen Verwaltung sollte verschiedensten Aufgabenstellungen gewachsen sein und für alle Situationen die geeignete Lösung bieten. nscale eGov von der Ceyoniq Technology ist so ein System. Speziell auf den Public Sector ausgerichtet, bietet es verschiedene Zugriffsmöglichkeiten, die für höchste Flexibilität und effizientes Arbeiten sorgen.    

Die Einführung einer E-Akte-Lösung für die öffentliche Verwaltung erfordert zunächst und vor allem die Kenntnis darüber, was eine geeignete Software tatsächlich leisten muss. Hinweise darauf geben Richtlinien und Konzepte der Regierung. In ihnen finden sich die Voraussetzungen, die eine E-Akte erfüllen muss. Die Lösung der Ceyoniq Technology macht es Verantwortlichen leicht. Denn nscale eGov folgt allen Anforderungen und bietet auch darüber hinaus zahleiche Vorteile. Zentral sind dabei:

  • Konformität zur Referenzarchitektur „Elektronische Verwaltungsarbeit“ (RA 11/2013)
  • Konformität zum Organisationskonzept elektronische Verwaltungsarbeit „Baustein E-Akte“
  • Konformität zu regulatorischen und gesetzlichen Vorgaben zu Datenaustausch, Beweissicherung und Umgang mit Signaturen
  • Moderne Schnittstellenarchitektur
  • Anwenderfreundlichkeit

Letztere umfasst nicht nur eine einfache Bedienung. Vielmehr gehören in diesen Bereich Aspekte wie Barrierefreiheit, Rechte- und Rollenkonzepte, Workflowszenarien, DSGVO Compliance, ein vorkonfigurierter Aktenplan sowie Änderungsprotokolle. Damit wird die tägliche Arbeit der Mitarbeiter bestmöglich unterstützt.

 

Mann mit Tablet, Laptop und Monitoren

 

Höchste Flexibilität dank unterschiedlicher Zugriffsmöglichkeiten

Ein besonderer Pluspunkt der nscale-Lösung sind die vier verschiedene Anwenderoberflächen. Mit ihnen ist flexibles Arbeiten möglich. Jeder Mitarbeiter kann die für seinen speziellen Aufgabenbereich geeignete Arbeitsumgebung wählen. Die Zugriffsmöglichkeiten sind:

  • Cockpit Client
  • Explorer Integration
  • Webclient
  • App

Der Cockpit Client oder auch Rich Client ist die Desktop Applikation von nscale eGov. Mit ihr kann eine Inhaltsvorschau eingeblendet werden, sodass Dokumente schnell überblickt werden können und Informationen zeitnah vorliegen. Neben einem Aufgabenkorb, der anzeigt, ob im Rahmen eines Workflows Handlungen gefordert sind, können Vertretungspersonen konfiguriert werden. Darüber hinaus ist es möglich, perspektivisch in Projekten und Teams mit Dokumenten zu arbeiten.

Im Gegensatz zum Anwender sind für den Administrator gelöschte Verschlusssachen sowie der finale Papierkorb sichtbar. So ist es einem Anwender lediglich möglich, Daten logisch zu löschen. Die physikalisch finale Löschung erfolgt durch die Leerung des administrativen Papierkorbs, vorausgesetzt, dass keine Aufbewahrungsfristen dies verhindern.

 

Ganz wie das gewohnte Netzwerklaufwerk

Eine andere Variante ist der Zugriff über die Explorer Integration. Dabei wirkt das System wie ein gewöhnliches Netzwerklaufwerk. Durch die Anmeldung werden Berechtigungen für die Arbeit mit einzelnen Daten erteilt. Die Struktur des Cockpit Client und des Laufwerks stimmen überein. Neben der Möglichkeit, in einer Akte zu blättern und von dort aus direkt zum Schriftstück zu wechseln, lassen sich für einzelne Dokumente umfangreiche Signaturfunktionen nutzen. Besonderer Vorteil der Explorer Integration: Das Kopieren von Dateien folgt bekannten Abläufen. Mit Ausnahme der Inhaltsvorschau sind die Funktionen von Cockpit Client und Explorer Integration deckungsgleich.

Der Webclient verfügt als einzige Zugriffsmöglichkeit über ein persönliches Dashboard. In diesem Bereich können Daten ab- oder auf Wiedervorlage gelegt werden. Zudem finden sich hier genauere Informationen zu den Dokumenten sowie zu Berechtigungen, Aufbewahrungsfristen und eine Inhaltsvorschau. Neben einem Aufgabenkorb stehen auch weitere Konfigurationsmöglichkeiten und Workflowvorlagen zur Verfügung. Zudem sind im Webclient die genauen Bearbeitungsdaten der Dokumente einsehbar.

Für die mobile Arbeitsweise bietet nscale eGov den Zugriff über eine App. Diese Variante eignet sich insbesondere für Mitarbeiter im Außendienst. So wird die App etwa von Gerichtsvollziehern genutzt, die so direkt vor Ort festhalten können, welche Objekte gepfändet wurden. Darüber hinaus sind Recherchen und eine schnelle Information auch von unterwegs möglich. 

 

Fazit

Die E-Akte-Lösung nscale eGov eignet sich für verschiedenste Aufgabenstellungen. Durch die vier unterschiedlichen Anwenderoberflächen ist für jegliche Anforderung gesorgt. Zudem können Mitarbeiter die Arbeitsumgebung wählen, die ihnen am ehesten zusagt und so ihre Leistungen optimieren. Dabei garantiert die Ceyoniq-Lösung Konformität zu allen gesetzlichen Vorgaben und Anforderungen. 
 

 

nscale Clients und Integrationen

 

Unsere Clients und Integrationen

Vier Zugriffsmöglichkeiten sorgen für maximale Flexibilität: E-Akte-Lösung nscale eGov für die öffentliche Verwaltung
Die digitale Personalakte – diese Vorteile bringt sie konkret

Die Arbeitswelt verändert sich, doch noch immer gilt: Letztlich sind es die Mitarbeiter…

Zugriffsrechteverteilung – vielfältig und doch einfach

Jedes Unternehmen benötigt verschiedene Fachanwendungen: ERP, E-Mail, Office, CRM,…

Gefördert in die digitale Transformation

Digitalisierung, mobiles Arbeiten, Home-Office: Aspekte, die in vielen Unternehmen schon…