Direkt zum Inhalt
Wachstumskurs Header

Ceyoniq auf Wachstumskurs

Die Ceyoniq Technology blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück: Erneut konnte das Umsatzwachstum deutlich gesteigert werden. Als Tochter des Kyocera-Konzerns rechnen wir nach dem japanischen Fiskaljahr ab, das mit dem 1. April beginnt und dem 31. März des Folgejahres endet. 

„Die vergangenen zwölf Monate sind sehr positiv für uns verlaufen“, sagt Oliver Kreth, Geschäftsführer der Ceyoniq Technology GmbH. Zurückzuführen sei dies vor allem auf gutes Wirtschaften sowie auf die richtigen strategischen Entscheidungen. „Die Zahlen sind für uns Beleg dafür, dass wir mit dem anwenderzentrierten Ansatz unserer Lösungen den richtigen Weg gewählt haben.“ 

Zum 31. März 2020 verzeichnete die Ceyoniq Technology ein um rund 20 Prozent stärkeres Umsatzwachstum im Vergleich zum vorangegangenen Jahr. Dies schlägt sich auch im deutlich verbesserten Betriebsergebnis nieder: Gegenüber dem Vorjahr konnte es nahezu verdoppelt werden. Wir setzen unser kontinuierlichen Wachstumskurs fort. 

 

Weiterentwicklung des Portfolios: Anwender im Blick

Zu den wichtigsten Gründen für die positive Entwicklung gehört der Ausbau des Neukundengeschäftes: Für mehrere große Projekte erhielt die Ceyoniq Technology den Zuschlag. Eine wichtige Grundlage für diesen Erfolg ist die Fokussierung auf bestimmte Wirtschaftssektoren, um Lösungen mit größtmöglichem Branchenzuschnitt bieten zu können. Unter anderem halten wir Lösungen für Energieversorger, Versicherungen oder Behörden bereit. 

Ein weiterer Erfolgsgarant für den Wachstumskurs ist die konsequente Weiterentwicklung des Produktportfolios auf Basis der etablierten nscale Plattform. Ein Hauptaugenmerk liegt dabei stets auf der Anwenderfreundlichkeit: Ziel der Ceyoniq Technology ist ein möglichst einfach zu bedienendes Informationsmanagement anzubieten, mit dem Unternehmen und Behörden den steigenden Anforderungen durch Kunden sowie seitens der Gesetzgebung gerecht werden können.

Dies schlägt sich auch im aktuellen Release der neuen nscale-Version nieder. Enthalten sind unter anderem Funktionen, um Such- und Verstichwortungsmasken schnell und unkompliziert an die Anforderungen der Anwender anzupassen. Ebenso wurde das Erteilen von Zugriffsberechtigungen vereinfacht. 
 

Ceyoniq auf Wachstumskurs