Für Effizienz und Bürgernähe | Ceyoniq Technology GmbH
GO DIGITAL. GET AHEAD.

+49 521 9318 1000

info@ceyoniq.com

Logo Ceyoniq Technology

Für Effizienz und Bürgernähe

Interview mit Alexander Dörner – Leiter Expert Center E-Government

Eine moderne und digitale Verwaltung. Wie sieht sie aus, Herr Dörner?

Eine moderne Verwaltung zeichnet sich ganz klar durch ihre Effizienz und Bürgernähe aus. Nur durch die digitale Vernetzung kann eine Stadt den wachsenden Ansprüchen und Bedürfnissen ihrer Bürger überhaupt noch gerecht werden. So geht ohne E-Verwaltungsarbeit künftig nichts mehr. Und ohne eine funktionierende IT mit attraktiven Anwendungen, die einen modernen Arbeitsalltag ermöglichen, wird man keinen Verwaltungsnachwuchs finden – den man so dringend braucht. So gesehen erwarte ich eine schlanke und schnelle, eine technisch hochintegrierte und für junge Leute attraktive Verwaltung, die uns Bürger und Unternehmen unterstützt. Ich bin gespannt.

Welche Voraussetzungen müssen dafür von wem geschaffen werden?

Zum einen müssen die Experten ran, die gemeinsam mit den Bedarfsträgern die richtigen Lösungen und Prozesse entwickeln. Dann benötigen wir eine gute Netzinfrastruktur, um die Masse an Daten von A nach B zu bringen. Da nützt uns die beste E-Akte nichts, wenn die Anbindung nicht stimmt. Genauso wichtig erscheint mir das Veränderungsmanagement, das vielerorts noch immer so stiefmütterlich behandelt wird und doch so elementar ist für eine erfolgreiche Einführung. Die neuen Systeme sind ja erst einmal für Menschen gemacht. Also muss man diese auch abholen. Wenn sich alle Disziplinen vernünftig abstimmen, sind die Voraussetzungen gut, dass die Digitalisierung in der Fläche gelingt.

Wie sieht Ihr Angebot für den öffentlichen Sektor aus?

Mit unserem Produkt nscale eGov modernisieren wir die E-Verwaltungsarbeit im großen Stil, vom E-Akte-Basisdienst, wie ihn das Land NRW einsetzt, bis zur Schriftgutverwaltung und Vorgangsbearbeitung in der Stadt Bielefeld. Ergänzend hierzu bieten wir eine Vielzahl von Fachanwendungen an, die unsere Government-E-Akte optimal ergänzen: von der Rechnungseingangsbearbeitung, der Personal- und Vertragsakte bis hin zu Speziallösungen für CAD-Zeichnungen. Die Anwendungen – allesamt TR-Resiscan und TR-ESOR-konform – lassen sich in beliebiger Größe implementieren und sind deshalb für alle Verwaltungsebenen attraktiv, von der kleinsten Kommune bis hin zu Bundesbehörden und ganzen Bundesländern.

Was ist Ihre Aufgabe im Expert Center E-Government?

Wir haben vor etwa vier Jahren begonnen, in den attraktiven Markt der öffentlichen Verwaltung einzusteigen. Nach zwei Jahren großen Investments in die E-Akte und den E-Akte-Basisdienst haben wir aus dem Stand heraus das Land NRW mit etwa 65.000 Clients gewonnen. Darauf können wir stolz sein. Mein nächster Schritt wird es sein, unser vorhandenes Know-how in einem eigenen Geschäftsbereich zu bündeln, weil ich glaube, dass wir erfolgreicher arbeiten, wenn Entwicklung, Consulting, Marketing und Vertrieb unter einem gemeinsamen Dach sitzen. Wir brauchen neue Kollegen, die uns unterstützen, die aktuellen und künftigen Beratungs- und Entwicklungsaufträge erfolgreich umzusetzen. Darüber hinaus sehe ich ausgewählte Partnerschaften zu Beratungshäusern, Technologielieferanten und Systemintegratoren als strategisches Mittel, das wir nutzen müssen, um dort stark zu werden, wo wir schwach sind oder uns nicht selbst engagieren wollen. So gesehen ist es mein Job, uns nach dem Achtungserfolg in NRW für die nächsten Aufgaben gut aufzustellen.

Wie denken Sie über das neue Konzept der CeBIT?

Grundsätzlich tut die Messe gut daran, sich zu erneuern und zu modernisieren. Die Digitalisierung zwingt nahezu jedem Bereich ein Umdenken auf. Wir sind sehr gespannt auf das neue Konzept und möchten wieder mal die Gelegenheit ergreifen, interessante Menschen kennenzulernen, um mit ihnen über ihre digitalen Herausforderungen zu sprechen. Auf der CeBIT präsentieren wir uns beim DATABUND-Stand in Halle 14. Auch stehe ich Rede und Antwort vor Ort und lade alle ein, uns zu besuchen.

Logo der Ceyoniq Technology

 

Ceyoniq Technology GmbH

Boulevard 9
33613 Bielefeld

Tel.: +49 521 9318-1000
Fax: +49 521 9318-1111
E-Mail: info@ceyoniq.com

Mo.- Do. 8.00 - 18.00 Uhr
Fr.           8.00 - 16.30 Uhr

Zertifiziert

Logo DIN EN ISO 9001L|PT Audited Website
 

Logo Bundesverband IT-Mittelstand. Zertifizierung: Software made in Germany.