Skip to main content
Portraitfoto von Stephan Voigt

Leidenschaft für Produkt und Team macht langfristig erfolgreich

Stephan Voigt berichtet über seinen Werdegang bei der Ceyoniq

Die Produkte von Ceyoniq begleiten mich schon sehr viele Jahre. Schon in den Neunzigerjahren habe ich in meiner Position bei einem Partnerunternehmen mit dem CE Archivserver gearbeitet. Als das Unternehmen dann im Jahr 1999 von der Ceyoniq übernommen wurde, kam ich als Teamleiter für das Lotus Notes Consulting in das Consulting-Team. Es folgten einige ereignisreiche Jahre, in denen ich mit unterschiedlichen Kolleginnen und Kollegen viel erlebt und mich stetig weiterentwickelt habe. 2006 übernahm ich als Senior Consultant die Verantwortung für verschiedene Key-Account-Projekte und stieg ein Jahr später zum Abteilungsleiter Consulting auf. Seit April 2018 leite ich nun die Abteilung der Lösungsentwicklung. Diese habe ich komplett neu gestaltet und mit zwei Teams so aufgebaut, dass wir nscale für die Bereiche eGov sowie ECM optimal weiterentwickeln können. Dank meiner langjährigen Erfahrung als Berater weiß ich gut, worauf es unseren Kunden ankommt, welche Herausforderungen sie in ihrem Alltag meistern müssen und was sie sich von unserem System wünschen. Wir richten unsere Lösungsentwicklung auf die Prozesse der Anwender aus, um den optimalen Mehrwert zu bieten. Außerdem gestalte ich die Abteilung mit ihren internen Abläufen und Arbeitsmethoden strategisch aktiv, um uns alle gemeinsam stabil für künftige Herausforderungen aufzustellen. Die agile Transformation ist in diesem Zusammenhang ein Projekt, das mir persönlich sehr am Herzen liegt. Mittlerweile werden diese Methoden nicht nur komplett in dem Bereich Entwicklung, sondern auch in anderen Abteilungen genutzt.

In all den Jahren hat sich eines immer weiter verfestigt: Meine Leidenschaft für nscale als Produkt mit all seinen Möglichkeiten. Die geht sogar so weit, dass ich das System auch privat nutze. Sämtliche meiner Verträge sind dort digitalisiert und ein entsprechender Cloud-Zugang ermöglicht es mir, von überall zu jeder Zeit auf alle wichtigen Informationen zuzugreifen. Das System macht mir einfach großen Spaß und ich stehe mit voller Überzeugung hinter nscale.

Wenn ich auf meine Zeit im Unternehmen zurückblicke, erinnere ich mich an viele persönliche Herausforderungen und spannende Karriereschritte. Meine erste Abteilungsleiter-Position flößte mir durchaus Respekt ein. Für die Rolle wurde ich von meinem Vorgänger bewusst vorgeschlagen, was mich natürlich sehr freute. Allerdings war ich plötzlich verantwortlich für viele Consultants, die teilweise schon wesentlich länger bei der Ceyoniq waren als ich selbst. Daher war ich zu Anfang unsicher, wie die Kolleginnen und Kollegen es wohl aufnehmen würden, dass ich nun ihr Chef sein würde. Doch die Stimmung war durchweg positiv, denn das Team erkannte schnell, dass ich nscale gut kenne und mit Leidenschaft dabei bin. Dieses Klima, das auf Zusammenarbeit und gegenseitige Unterstützung baut, möchte ich nicht mehr missen.

Auch nach über zwanzig Jahren ist es mir bei der Ceyoniq nicht langweilig geworden. Ganz im Gegenteil: Die Weiterentwicklung von nscale bringt jeden Tag neue Herausforderungen mit sich und meine Entwicklungsmöglichkeiten waren hier über die gesamte Zeit hervorragend. Außerdem fühle ich mich sehr wohl in dem Team, sowohl mit langjährigen Kolleginnen und Kollegen als auch mit den immer neu hinzukommenden Gesichtern, die ich hier kennenlerne und die frischen Wind sowie neue Sichtweisen mitbringen. So darf es gern noch bis zur Rente weitergehen. 
Meine Rolle als Abteilungsleiter der Lösungsentwicklung gefällt mir sehr gut und ich möchte hier in den nächsten Jahren meine Energie darauf verwenden, die Teams und ihre Fähigkeiten weiter auszubauen. Als Vater von Zwillingsmädchen freue ich mich außerdem, dass die Ceyoniq mir die Möglichkeit gibt, Familie und Beruf dank Mobile Work und flexibler Arbeitszeitgestaltung optimal zu kombinieren. Da ich nicht jeden Tag ins Büro fahren muss, spare ich Fahrzeit ein, die ich in meine beruflichen Aufgaben investieren kann. Andererseits gibt mir der Arbeitsplatz zuhause die Chance, viel Zeit mit meinen Töchtern zu verbringen und das Familienleben in vollen Zügen zu genießen. Diese Mischung ist für mich optimal.
 

Mockup Ceyoniq Technology Karrierebroschüre

 

Zur Karrierebroschüre

Leidenschaft für Produkt und Team macht langfristig erfolgreich