De-Mail-Versand über nscale | Ceyoniq Technology GmbH
GO DIGITAL. GET AHEAD.

+49 521 9318 1000

info@ceyoniq.com

Logo Ceyoniq Technology

De-Mail und nscale

Damit Vertrauliches auch vertraulich bleibt

In der unternehmerischen Praxis hat die E-Mail den klassischen Brief bereits weitgehend abgelöst. Dies hat nicht nur Vorteile, sondern stellt Unternehmen vor zahlreiche Herausforderungen. Dort, wo traditionell die handschriftliche Unterschrift und besondere postalische Zustellungsverfahren die Herkunft und den Inhalt von Erklärungen belegen konnten, müssen neue Lösungen gefunden werden, um die Vorteile der E-Mail-Kommunikation rechtskonform nutzen zu können.

Datenschutzrechtlich muss eine ausreichend sichere Übermittlung gewährleistet sein. Außerdem kann auf den Nachweis des Zugangs eines Dokumentes in vielen Fällen nicht verzichtet werden.

Im Unternehmensalltag lässt sich über De-Mail sicher kommunizieren, z. B. mit Behörden, Banken, Krankenkassen oder anderen Unternehmen. Vertrauliche Nachrichten und Dokumente kommen dabei ohne Umwege direkt beim gewünschten Empfänger an. De-Mail ist eine sinnvolle Ergänzung der bislang genutzten Kommunikationskanäle und macht es möglich, Unterlagen und Informationen sicher, vertraulich und nachweisbar elektronisch zu versenden. Dafür sorgen verschlüsselte Transportkanäle, eindeutige, identifizierte Kommunikationspartner und abgesicherte Anmeldeverfahren.

 

 

Partnerschaft mit der Deutschen Telekom

Als De-Mail-Partner bieten wir den Versand sowie Empfang vertraulicher Informationen über die DMS-/ECM-Plattform nscale an.

 


De-Mail ist verbindlich wie ein Brief – verbunden mit den Vorteilen der elektronischen Kommunikation.

Kontact-Icon  Mehr Informationen erhalten 

 


Funktionsweise

De-Mail-Kommunikation erfolgt (im Gegensatz zur klassischen E-Mail-Kommunikation) strukturiert, sicher und nachvollziehbar zwischen zwei dedizierten Gateways innerhalb der De-Mail-Kommunikationsarchitektur.

Der Austausch von Dokumenten und Bescheiden via De-Mail erfolgt unmittelbar über die intuitiv bedienbare DMS-/ECM-Oberfläche des Cockpit Clients. Der Ablauf des Versendens einer De-Mail ist ebenso einfach wie intuitiv. Lediglich die E-Mail-Adresse des Empfängers lässt erkennen, dass eine De-Mail verschickt wird. Für den Anwender ist dieser Vorgang völlig transparent und unterscheidet sich in keinster Weise vom Verschicken einer normalen E-Mail. Über die Oberfläche von nscale Cockpit wird der E-Mail-Dialog gestartet, um beispielsweise einen Vertragsentwurf oder ein behördliches Dokument zu verschicken. Ebenjener bietet dabei die gleichen Funktionalitäten, wie ein typischer E-Mail-Client – nach Auswahl des Empfängers können weitere E-Mail-typische Felder ausgefüllt werden, bevor die De-Mail über nscale Cockpit verschickt wird.

Der Empfang von De-Mails verhält sich ebenso einfach und transparent wie das Versenden einer De-Mail. Eingehende De-Mails werden im persönlichen Bereich des Anwenders abgelegt und können von dort aus eingesehen und weiterverarbeitet werden.

Die Lösung ist für Unternehmen und Behörden gleichermaßen interessant – sie ermöglicht nicht nur den sicheren, vertrauensvollen und nachweisbaren Umgang mit schützenswerten Informationen, sondern bietet ergänzend die beweiswerterhaltende Langzeitarchivierung gemäß BSI TR-ESOR.

 

Anwendungsfälle

Grafik: De-Mail-Versand über nscale, Anwendungsfälle

 


Nähere Informationen gerne im persönlichen Gespräch.

Kontact-Icon  Jetzt Kontakt aufnehmen 

 

Logo der Ceyoniq Technology

 

Ceyoniq Technology GmbH

Boulevard 9
33613 Bielefeld

Tel.: +49 521 9318-1000
Fax: +49 521 9318-1111
E-Mail: info@ceyoniq.com

Mo.- Do. 8.00 - 18.00 Uhr
Fr.           8.00 - 16.30 Uhr

Zertifiziert

Logo DIN EN ISO 9001L|PT Audited Website
 

Logo Bundesverband IT-Mittelstand. Zertifizierung: Software made in Germany.