Anwendungsexperten haben entschieden: Ceyoniq ist Purchase-to-Pay-Champion

LinkedIn
XING
Facebook
Twitter

2.000 Anwendungsexperten, acht Produktbereiche, zwei Dimensionen: Das ist das Professional User Rating (PUR) Digital Solutions 2022 der techconsult GmbH. Im Rahmen der jährlichen Befragung bewerten regelmäßige Anwender die von ihnen genutzten Software-Lösungen sowie die jeweiligen Hersteller. Das Ergebnis: Die Ceyoniq Technology GmbH ist als Champion im Produktbereich Purchase-to-Pay ausgezeichnet worden und stellt damit erneut ihre Expertise und Exzellenz auf diesem Gebiet unter Beweis.

Als einer der komplexesten Abläufe im Unternehmensalltag umfasst der Purchase-to-Pay-Prozess alle notwendigen Schritte, die zur Beschaffung benötigter Waren und der zugehörigen Rechnungsverarbeitung gehören. Beginnend bei Bedarfsmeldung über den Bestellvorgang bis hin zu Rechnungsprüfung und Bezahlung sind dabei zahlreiche Einzelprozesse mit einzubeziehen. Eine vollständige Digitalisierung des gesamten Prozesses bietet zahlreiche Mehrwerte. Kosteneinsparungen und deutlich kürzeren Durchlaufzeiten sind nur einige davon.

Eine passende Lösung dafür ist das Enterprise Information Management System nscale von Ceyoniq. Es vereint folgende Einzellösungen, die in den entsprechenden Phasen des Prozesses eingesetzt werden:

  • elektronische Akte
  • Dokumentenmanagement 
  • Vertragsmanagement 
  • Rechnungsverarbeitung 
  • Archivierung

Die hohe Eignung der Ceyoniq-Lösung beweist nun auch die aktuelle Analyse der „PUR Digital Solutions 2022“, bei der wir eine absolute Topplatzierung erreichen konnten.

Hoher Praxisbezug und detaillierte Bewertung sichergestellt

Um eine aussagekräftige Bewertung und entsprechende Analyseergebnisse zu erhalten, setzt technconsult beim PUR auf einen hohen Praxisbezug. Dieser wird sichergestellt, indem nur Experten an der Befragung teilnehmen können, die eine der untersuchten Lösungen im eigenen Unternehmen einsetzen. Damit können die Anwender die Beurteilung auf Grundlage ihrer täglichen Arbeit und den Erfahrungen einer langen Kundenbeziehung abgeben. Für den Produktbereich Purchase-to-Pay wurde 250 Interviews geführt.

Befragt werden die Teilnehmer zu insgesamt 67 Kriterien. Diese teilen sich auf zwei übergeordnete Dimensionen auf. Das Company Rating bezieht sich auf den Hersteller einer Lösung. Wichtige Aspekte sind hier unter anderem:

  • Innovationsfähigkeit des Anbieters
  • Gesamtproduktportfolio
  • Service und Support
  • Vertriebspartner
  • Online-Auftritt
  • Preis- und Bezugsmodelle
  • Informations-, Beratungs- und Weiterbildungsleistungen

Damit ist eine detaillierte Betrachtung der einzelnen Hersteller gegeben.

Ebenso entscheidend ist das Technology/Solution Rating. Dieses bezieht sich explizit auf die Lösung in ihrem konkreten Anwendungsfall. Um die Funktionsbereiche und deren Qualität in der regelmäßigen Anwendung zu analysieren, werden die Teilnehmer zu zahlreichen Kriterien befragt. Dazu zählen in erster Linie:

  • Leistungsfähigkeit
  • Funktionsumfang
  • Benutzerfreundlichkeit
  • Lösungsnutzen
  • Zufriedenheit mit der Lösung
  • Produktloyalität
  • Kaufempfehlung

Exzellent in allen Bereichen

Auf Grundlage der Interviews wird schließlich ein zweidimensionales Diagramm, der sogenannte PUR-Diamant, erstellt, in den nur die am besten bewerteten Hersteller aufgenommen werden. Voraussetzung dafür sind eine ausreichend hohe Anzahl an Befragten zu der entsprechenden Lösung sowie beste Bewertungen. Dies gelang im Bereich Purchase-to-Pay 18 von 31 Anbietern. Innerhalb des Diamanten ist auf Grundlage der Positionierung zu erkennen, wie gut ein Anbieter oder eine Lösung abgeschnitten haben. Zudem ist ersichtlich, ob die Lösung oder der Hersteller selbst besser bewertet wurde und wie die Stellung einzelner Anbieter im Vergleich zu ihren Wettbewerbern aussieht. Je höher und mittiger ein Unternehmen im Diamanten erscheint, desto besser fiel die Bewertung durch die befragten Anwender aus.

Nur wenn einem Anbieter in den beiden Dimensionen eine absolute Exzellenz bestätigt wird, ist eine Prämierung als Champion möglich. Diese Auszeichnung haben bei der aktuellen Studie nur sechs Anbieter erreicht. Einer davon ist die Ceyoniq Technology mit ihrer Lösung nscale, die sich damit als echter Experte in der Digitalisierung des Purchase-Pay-Prozesses profiliert hat.

Durchgehend erstklassige Bewertungen

Für jedes der 67 Kriterien sind Bewertungen mit bis zu fünf Sternen möglich. Ceyoniq konnte übergreifend in ausnahmslos allen Kategorien beste Ergebnisse erzielen und musste dabei den Vergleich mit den Mitbewerbern nicht scheuen. So sind die Wertungen mehr als überdurchschnittlich.

Bezüglich der Lösung ging es bei der Befragung zunächst um die Basisfunktionen, die vom Datenschutz und Zugriffsrechten über die Plattformunabhängigkeit bis hin zu Such- und Filterfunktionen sowie anpassbaren Workflows reichten. nscale IM sowie die Lösungen für Vertragsmanagement und die Lieferantenakte verzeichneten bei allen Kriterien ohne Ausnahme eine überdurchschnittliche Bewertung. 

Eingangsrechnungsverarbeitung top

Weitere Fragen der PUR bezogen sich auf den lösungsspezifischen Funktionsumfang. Auch hier wurden Spitzenwertungen erreicht. Hohe Beurteilungen gab es für:

  • das integrierte Lieferantenmanagement mit der Lieferantenakte
  • die Prüfung und Erfassung von Auftragsbestätigungen mittels vordefinierten Workflows
  • den Bestellabgleich mit den Vertragsbedingungen, für den nscale Vertragsmanagement Anwendung fand
  • die Verarbeitung von Lieferscheinen und Frachtbriefen sowie der Rechnungsabgleich mit der Bestellung mit der Bestellakte
  • den automatisierten und fristgerechten Zahlungsablauf dank enger Verzahnung mit dem verwendeten ERP


Die absolute Bestwertung erhielt zudem die digitale Eingangsrechnungsverarbeitung mit nscale IM. Von der softwaregestützten formellen Prüfung, über die Workflows, die die Prüfung und Freigabe einer Rechnung beschleunigen und vereinfachen, bis hin zur sicheren Langzeitspeicherung der Dokumente waren die befragten Anwendungsexperten von der Ceyoniq-Lösung überzeugt.

Besonders bemerkenswert sind zudem die Fünf-Sterne-Beurteilungen im Bereich Produktloyalität. So bestätigten die befragten Anwender sowohl, dass nscale IM, das Vertragsmanagement sowie Lieferanten- und Bestellakte voll ihren Erwartungen entsprochen habe, als auch, dass sie die Lösungen weiterempfehlen würden. Keiner der anderen Anbieter konnte bei einem dieser beiden wichtigen Kriterien eine Bestwertung mit fünf Sternen erreichen und so die hohe Zufriedenheit mit der Gesamtlösung belegen.

Fazit

Die Digitalisierung des Purchase-to-Pay-Prozesses bringt zahlreiche Mehrwerte mit sich. Um einen passenden Anbieter zu finden, sollten möglichst viele Kriterien einbezogen werden. Anhaltspunkte dafür liefert das Professional User Rating, das ausschließlich Anwendungsexperten befragt, die den Umgang mit der Lösung in ihrem Berufsalltag erleben und so eine praxisnahe Beurteilung abgeben können. Hierbei stellte sich die Lösungen der Ceyoniq Technology als geeignet heraus. Die Auszeichnung als Purchase-to-Pay-Champion belegt dies eindrucksvoll.

Mitarbeiterin der Suneco arbeitet von Zuhause aus, dank einem digitalen Informationsmanagement
Flexibel, flexibler, Suneco: Wie digitales Informationsmanagement in der Praxis gelingt
Mitarbeiter aus der Maschinenbraubranche steht mit seinem Laptop zwischen Maschinen
Finden, statt zu suchen – smart Layouts vereinfachen Informationsmanagement im Maschinenbau
Neue Funktionen zur einfachen EIM-Nutzung mit der nscale Version 8.3
Sanduhr auf einem Schreibtisch, als Symbol wie viel Zeit man mit einem digitalen Purchase-to-Pay-Prozess
Den digitalen Purchase-to-Pay-Prozess mit nscale gestalten: So spart die Suneco AG Nerven, Zeit und Geld
nscale in Anwendung mit S/4HANA
S/4HANA in der Public Cloud: CMIS löst ArchiveLink bei der konformen EIM-Archivierung ab
Straße als Symbol von Barrierefreiheit im Government
Informationsmanagement im Government- und Versorgungs-Sektor: Barrierefreie Software wird immer wichtiger
Mitarbeiterin der Suneco AG bei der Arbeit mit der Personalakte nscale HR
Die digitale Personalakte in nscale: So arbeitet das HR-Team der Suneco digital und effizient
Mitarbeiter der SUNECO AG hat Spaß an der Arbeit mit dem digitalen Posteingang
Papierberge ade mit nscale: Die Suneco organisiert ihren Posteingang digital
Mitarbeiter der Suneco AG hat Spaß an der Arbeit mit der digitalen Eingangsrechnungsverarbeitung
Mit nscale digital, transparent und reibungslos: Wie die Rechnungseingangsverarbeitung bei der Suneco AG funktioniert
Zwei Kolleginnen der SUNECO AG freuen sich über ihr digitales Vertragsmanagement mit nscale
Compliance-konform und effizient mit nscale: Die Suneco AG managt ihre Verträge digital
Das Ceyoniq-Logo auf der Werbebande des DSC Arminia Bielefeld in der Schüco Arena
Aus Liebe zur Heimat - Ceyoniq wird Sponsor von Arminia Bielefeld
Die Kollegen der SUNECO AG schreiben Collaboration groß und ziehen alle an einem Strang
Mit vereinten Kräften zum Erfolg: Die Suneco hat mit nscale Zusammenarbeit neu definiert
Zwei Mitarbeiterinnen der SUNECO AG haben Spaß an der Arbeit mit der digitalen Lieferantenakte
Suneco setzt auf die digitale Lieferantenakte: Mit nscale zu schlanken Einkaufsprozessen
nscale mit ERP-Schnittelle SAP in Anwendung
Perfektes Zusammenspiel – nscale und ERP-Lösungen wie SAP
Workflowmanagement-Mitarbeiter der SUNECO AG
Workflow Management mit nscale: So laufen bei Suneco alle Prozesse wie geschmiert
Mitarbeiterin der Suneco AG arbeitet im Home Office
Arbeiten wo, mit wem, wann und wie du willst: Die Suneco AG bietet den Arbeitsplatz der Zukunft
Mann arbeitet am E-Mail-Management mit nscale
Den Informationsfluss deutlich verbessern - Softwaregestütztes E-Mail-Management bietet zahlreiche Mehrwerte
Mann arbeitet aus dem Park heraus
Hürden der mobilen Arbeit – So gelingt der Digital Workspace
Arbeite wie du willst - Personen sitzen auf einer Blume
Ganz nach deinem Geschmack. Arbeite, wie du willst!
Grünes Labyrinth aus der Vogelperspektive
S3-Speicher: Moderne Technologie schafft Mehrwerte bei der Datenverwaltung
Frau am Arbeiten im Home Office
Mobiles Arbeiten braucht eine Strategie: Anbindung an Drittsysteme
Kollegen die im Büro, die an containerisierter Software arbeiten
Hohes Sparpotenzial: Wie containerisierte Software die IT-Kosten senkt
Blauer Wolkenhimmel
Container-Technologie: Basiswissen und Vorteile
Papierstapel auf einem Schreibtisch mit Brille davor
Optimaler Workflow – digitales Vertragsmanagement sorgt für Transparenz und Effizienz
Mann mit Brille sitzt an einem Tisch und hält ein Handy in der Hand
Läuft bei dir? Einfaches Informationsmanagement in schwierigen Zeiten
Frau in einem Büro hält einen Ordner in der Hand und lächelt.
Ready for Change: So gelingt die Digitalisierung der Eingangsrechnungsverarbeitung
Frau mit Brille steht im Raum mit verschränkten aber mit einem lächeln
Digitale Beschaffung – umfassende Automatisierung vom Bedarf bis zum Wareneingang
Mann mit Brille hat ein Handy in der Hand und steht in einem Flur.
Einen deutlichen Mehrwert erzielen – durch eine digitale Lösung für den Purchase-to-Pay-Prozess
Flugzeug fliegt am Himmel, rechts und links sind Container zu sehen.
Dezentrale Beschaffung: Digitale Lieferantenakte bietet maximale Transparenz
Digitale Lösung: In vier Schritten vom Rechnungseingang zur Freigabe
3 Menschen in einem Büro und 2 sind am lächeln
Geschäftspartner im Blick: Fünf Gründe für digitale Geschäftspartnerakten
Mann sitzt am Schreibtisch und ließt einen Brief.
Digitaler Posteingang: Kanäle strukturieren, Chaos vermeiden
Mann mit Brille sitzt vor einem Laptop
Die sechs größten Schmerzpunkte beim analogen Vertragsmanagement
Hemmnisse bei der Transformation: Was steht der Digitalisierung der Eingangsrechnungsverarbeitung im Wege?
Mann gestikuliert und hat ein Buch mit einem Handy vor sich liegen. Im Hintergrund ist ein Laptop aufgeklappt mit Daten.
Die digitale Personalakte – diese Vorteile bringt sie konkret
5 Menschen sitzen im Büro und sammeln Ideen
Zugriffsrechteverteilung – vielfältig und doch einfach
Dokumenteninputmanagement leicht gemacht – mit nscale eGov von der Ceyoniq Technology
Mann zeigt Frau etwas auf dem Laptop
So viel wie nötig, so wenig wie möglich – mit Zugriffsrechten einen einfachen unternehmensweiten Zugriff ermöglichen und die Datenschutz-Vorgaben erfüllen
Spürbare Vorteile: Gründe für ein Software-gestütztes E-Mail-Management
Bodyguard für die Compliance – GoBD einhalten mit EIM
6 Menschen halten zusammen die Hände hoch und gucken in den Sonnenuntergang.
Im Team zum Ziel – gesteigerte Produktivität durch Collaboration
Eine Person liegt in einer Hängematte zwischen zwei Palmen auf einer Insel.
Es ist deine Zeit, nutze sie! Arbeite, wann Du willst
Mann hält Unterlagen in der Hand und grübelt darüber
Vom Antrag bis zum Bescheid – E-Akte-Lösung für perfekte Workflows in der öffentlichen Verwaltung
Frau sitzt mit Ihrem Laptop und einem Hirschen in einem Boot, denn in der neuen Arbeitswelt kannst du arbeiten mit wem du willst
Arbeite, mit wem Du willst – das Team als perfektes Ökosystem
Zwei Kollegen schlagen die Fäuste zusammen
10 Jahre bewährtes Zusammenspiel: HS Dokumentenmanagement nutzt nscale
Mann sitzt mit seinem Laptop auf einem Baumstamm, denn in der neuen Arbeitswelt kannst du arbeiten wo du willst.
Houston, wir haben kein Problem! Arbeite, wo Du willst – und sei es in der Galaxie
Mann sitzt auf seinem Schreibtisch im Büro
Kosten, Zeit, Compliance: Darum lohnt sich eine systemgestützte E-Mail-Archivierung
Frau sitzt am Schreibtisch und guckt auf den Laptop
Höchste Rechtssicherheit, niedriger Aufwand: Vorteile der digitalen Archivierung
Zwei Kolleginnen unterhalten sich mit einer weiteren Person
Fünf Gründe für die Digitalisierung der Eingangsrechnungsverarbeitung
Mann steht im Flur eines Büros mit einem Tablet in der Hand
Die digitale Lieferantenakte: Basis für den optimalen Purchase-to-Pay-Prozess
Zwei Kollegen diskutieren etwas
Mehr als nur papierlos – Workflow Management sorgt für Mehrwerte durch optimierte Abläufe
Frau sitzt an Ihrem Arbeitsplatz vor Ihrem Computer
Demografischer Wandel: Digitales Dokumentenmanagement nutzt allen Altersgruppen
Frau sitzt in Ihrem Büro
Zurück ins Büro: Flexibel arbeiten dank digitalem Informationsmanagement
Wie digital ist mein Unternehmen? Bitkom veröffentlicht Reifegradmodell „Digitale Geschäftsprozesse“
Bild eines staatlichen Gebäudes
Unterstützung vom Staat – Welche Förderung können Unternehmen für ihre Digitalisierung beantragen?
Schreibtisch auf dem ein Computer steht, auf dem Bildschirm ist die Software nscale zu sehen
Dateibenennung professionalisieren – Zeit, Geld und Nerven sparen
Kollegen die gemeinsam Projektpläne durchgehen
Change Management: Wie Sie mit der richtigen Herangehensweise Veränderungen zu Erfolgen machen
Mann tippt auf einem Taschenrechner
Senkung der Mehrwertsteuer: Digitales Eingangsrechnungsmanagement erleichtert Anpassung an neue Rahmenbedingungen
Fluss der durch einen Wald verläuft, fotografiert von oben
Umweltschutz: Digitale Akten ebnen den Weg zum papierlosen Büro
Datenschutz-Risiken im Home-Office keine Chance bieten
Kollegen die gemeinsam über Dokumenten sitzen und daran arbeiten
ECM und RPA: Informationsmanagement versus Automatisierung repetitiver Arbeitsschritte
Wie Technologie Ihnen helfen kann, effektiv zu kommunizieren, während Sie im Home-Office arbeiten
Welche Werkzeuge für die Projektarbeit im Home-Office unerlässlich sind
Einfach ins Home-Office – aber wie?
Bild der Bahnhofsanzeige, dass aufgrund von Corona Abstand gehalten werden soll
Über die Folgen der spontanen Digitalisierung und Auswirkungen auf die Nach-Epidemie-Zeit
Mann sitzt arbeitend am Laptop
Ab in die Cloud!? Achtung: DSGVO-Falle!
Mann arbeitet mit seinem Laptop aus dem Home-Office
12 Tipps für das effiziente Arbeiten im Home-Office
Mann arbeitet mit seinem Laptop von Zuhause
Dokumente digital managen: Wie ein ECM die Arbeit im Home-Office unterstützt
Frau steht im Büro mit einem Tablet
Digitale Aufholjagd: Mittelstand setzt vermehrt auf ECM-Systeme
Richter hält einen Hammer
DSGVO: EIM hilft, Strafzahlungen zu vermeiden
Vier Kollegen unterhalten sich
Was ist Workflow Management und wie kann ECM hierbei unterstützen?
Kollegen sitzen gemeinsam in einem Cafe und arbeiten von dort aus
New Work: Zukunftsmodell oder Illusion?
Frau steht mit verschränkten Armen da
Geschäftsgeheimnisgesetz: ECM hilft bei der Einhaltung
Kollegen in einem Büro
Realistisch oder Utopie: Wird das papierlose Büro eines Tages Wirklichkeit?
Eine Person, die ein Blatt Papier auf den Scanner legt
KI im Scanner: Wie Künstliche Intelligenz bei der Dokumentenklassifizierung unterstützt
Portraitfoto von Stefan Niemann
Wir wollen das einfachste EIM der Welt bieten
Kollegen die gemeinsam ein Projekt machen schauen auf eine Wand voller Notizzettel
DMS, ECM, EIM: Basics des Informationsmanagements
Ein Mann bedient sein Tablet
Reduzierung von Kosten durch digitales Vertragsmanagement
Finger zeigt auf ein Blatt mit Diagrammen drauf
Do you believe the Hype? Chancen und Grenzen von KI-Techniken beim EIM
Frau sitzt im Theater
Die Theater des Bühnenvereins Nord machen sich fit für die Digitalisierung
Kollegen schauen gemeinsam auf einen Laptop
Datenschutzexpertin: Wie EIM-Lösungen bei der Umsetzung der DSGVO unterstützen
Ein Mann und eine Frau, die im Büro gemeinsam Ideen auf Post-Its schreiben
Die Personalakte und die DSGVO: Besser digital oder auf Papier?
Mehrere Kollegen, die gemeinsam in einem Büro sitzen
DSGVO: Wie eine EIM-Lösung bei der Umsetzung hilft
Fernglas, das eine Person in den Händen hält
Augmented Reality im Einsatz: Von Science Fiction zum Business-Standard
Zwei Frauen schauen gemeinsam auf kleine Notizzettel
Digitale Personalakte: Wichtiger Baustein der Digitalisierung
Mehrere Personen laufen durch ein Bürogebäude
IT-Trends 2019 – So sehen wir das laufende Jahr
Mann arbeitet an der Eingangsrechnungsverarbeitung
Auf E-Rechnung umstellen, aber wie? Digitalisierung richtig anpacken
Symbolisches Bild für barrierefreie Software
Barrierefreie Software für Unternehmen und Behörden: Anforderungen und Auswahlkriterien
Bild als Einleitung für E-Mail-Archivierung
E-Mail-Archivierung: Deswegen sind E-Mails Teufelszeug
Unternehmen arbeitet an seiner Eingangsrechnungsverarbeitung
Invoice Management: Mehr Transparenz, schnellere Durchlaufzeiten, Senkung der Kosten
Mehrere Laptops, mit denen am Vertragsmanagement gearbeitet wird
Compliance-konformes Vertragsmanagement im digitalen Zeitalter
Stapel von Ordnern mit Papier
Trennung vom Papier: Archivierung mit TR-ESOR, TR-Resiscan, eIDAS, DSGVO
Bild zeigt eine CAD Planmanagement Zeichnung
Planmanagement: Wir verheiraten ECM mit CAD

Der Ceyoniq Newsletter

Bleiben Sie immer up to date, indem Sie sich für unseren Newsletter anmelden.