E-Akte der Ceyoniq Technology: Land Berlin führt nscale eGov ein

LinkedIn
XING
Facebook
Twitter

Elektronische Aktenführung für mehr Effizienz und Bürgernähe: Rund 70.000 Nutzer in allen Berliner Behörden stellen bis 2025 sukzessive von Papierakten auf ein digitales Dokumentenmanagement um. Im Rahmen eines EU-weiten Vergabeverfahrens hat die Senatsverwaltung für Inneres und Sport dem Dortmunder IT-Dienstleister Materna den Zuschlag für das Digitalisierungsprojekt „IKT Basisdienst Digitale Akte“ gegeben. Die technologische Basis bildet hierbei die E-Akte-Lösung nscale eGov von der Ceyoniq Technology. 

„Die Einführung der E-Akte ebnet für die Berliner Behörden den Weg zu effizienteren Verwaltungsabläufen und einer verbesserten digitalen Servicewelt für die Bürgerinnen und Bürger“, sagt Oliver Kreth, Geschäftsführer der Ceyoniq Technology GmbH. „Dass wir mit unserer E-Akte-Lösung nscale eGov das technologische Fundament für die digitale Transformation der Landesbehörden legen dürfen, freut uns sehr.“ 

Im Rahmen eines EU-weiten Vergabeverfahrens erhielt Materna als Generalunternehmer den Auftrag, das Digitalisierungsvorhaben gemeinsam mit verschiedenen Partnern umzusetzen. Nach Abschluss einer nun startenden Pilotphase werden bis zum Jahr 2025 sukzessive rund 70.000 PC-Arbeitsplätze in der Berliner Verwaltung mit der elektronischen Akte ausgestattet. Im Zentrum der Implementierung steht dabei nscale eGov, eine auf die Bedürfnisse von Behörden zugeschnittene Lösung für die digitale Aktenführung und Vorgangsbearbeitung. Auf Landesebene bewährt hat sich nscale eGov beispielsweise bereits beim Einsatz in der Verwaltung Nordrhein-Westfalens. 

Durchgängige Digitalisierung von Dokumentenprozessen 

Basierend auf einer hochskalierbaren und stabilen Informationsplattform unterstützt nscale eGov die elektronische Verwaltungsarbeit optimal entlang des gesamten Dokumentenprozesses: Vom Posteingang über den Ad-hoc-Workflow, die Schriftgutverwaltung und die Sachbearbeitung bis hin zum Postausgang und zur TR-ESOR-konformen Archivierung. Auch das insbesondere für die öffentliche Verwaltung wichtige Kriterium der Barrierefreiheit ist mit nscale eGov erfüllt. 

Neben der Ceyoniq als Technologielieferant stehen Materna mit der Computacenter AG & Co. oHG, der Infora GmbH, der Materna TMT GmbH sowie der 4K Concept Gesellschaft für Projektentwicklung mbH weitere spezialisierte Partner zur Seite. Unter der Federführung des zentralen Projekts bei der Senatsverwaltung für Inneres und Sport wird die Digitale Akte in den Berliner Behörden eingeführt. Betrieben wird die Lösung zukünftig beim zentralen IT-Dienstleister des Landes, dem ITDZ Berlin.

Mitarbeiter aus IT- und Fachadministration arbeiten an einem gemeinsamen Projekt
Gemeinsam für den Wandel: Konfigurationsmöglichkeiten für IT-Abteilungen und Fachadministration
Fachverfahren einfach integrieren mit nscale Delivery
Fachverfahren einfach integrieren – nscale Delivery sorgt für reibungslose Dokumentenübergabe
nscale eGov wurde in der Kategorie E-Akte nominiert
E-Akte nscale eGov nominiert
Mann beim erstellen seiner elektronischen Signatur unter einem Dokument
Verbindlichkeit sicherstellen – elektronische Signaturen für die öffentliche Verwaltung
Straße als Symbol von Barrierefreiheit im Government
Informationsmanagement im Government- und Versorgungs-Sektor: Barrierefreie Software wird immer wichtiger
Arbeite wie du willst - Personen sitzen auf einer Blume
Ganz nach deinem Geschmack. Arbeite, wie du willst!
E-Akte unterstützt mobiles Arbeiten: Öffentliche Verwaltung muss handeln
Dokumenteninputmanagement leicht gemacht – mit nscale eGov von der Ceyoniq Technology
Vier Zugriffsmöglichkeiten sorgen für maximale Flexibilität: E-Akte-Lösung nscale eGov für die öffentliche Verwaltung
Mann hält Unterlagen in der Hand und grübelt darüber
Vom Antrag bis zum Bescheid – E-Akte-Lösung für perfekte Workflows in der öffentlichen Verwaltung
Frau lächelt eine weitere Person an
Die öffentliche Verwaltung im Griff – zentrale Funktionen der E-Akte-Lösung nscale eGov
Frau sitzt an Ihrem Arbeitsplatz vor Ihrem Computer
Demografischer Wandel: Digitales Dokumentenmanagement nutzt allen Altersgruppen
Zwei Personen die sich per Handschlag begrüßen
E-Rechnungsgesetz ist in Kraft: Wie die Kommunalverwaltung jetzt digitalisieren sollte
Mann sitzt lächelnd im Büro
"Sehr gute Lösung": BARC bewertet E-Akte nscale
Sanduhr
Halbzeit im Digitalisierungswettlauf: Auf dem Weg zum OZG müssen Kommunen noch viele Hürden nehmen
Frau ist mit Ihrem Handy am telefonieren
Smart City Ranking 2019: Welche City ist die schlaueste?
Zwei Kolleginnen, die sich etwas auf einem Computer ansehen
E-Akte: Herzstück der digitalen Verwaltung
Geschäftsleute, die über die Straße laufen und sich unterhalten
Index Digitalisierung 2019: Standortbestimmung Digitale Kommune
Vier Personen die auf Stühlen sitzen und warten
Index Digitalisierung 2019: Wo steht Deutschland bei digitalen Bürgerservices?
Mann steht am Fenster und blickt auf eine Skyline einer Großstadt
Smart City: Intelligentes Leben in der Großstadt