Das Dokumentenmanagement für Unternehmen
+49 521 9318 1000

info@ceyoniq.com

nscale Server

nscale Server

Der nscale Server ist das Herz der Informationsplattform nscale

Er vereint vier wesentliche Komponenten: die Speicherebene (nscale Server Storage Layer), die Anwendungsebene (nscale Server Application Layer), den nscale Pipeliner zum Im- und Export von Daten sowie zahlreiche Schnittstellen für eine hohe Integrationsfähigkeit in bestehende IT-Systeme.

Offen und zukunftssicher

Auf Basis einer konstanten Server-Architektur werden alle nscale Server-Komponenten konsequent weiterentwickelt und um technische Innovationen erweitert. Dabei wird großen Wert auf die Stabilität der Schnittstellen gelegt. Somit ist gewährleistet, dass die in nscale abgelegten Daten und Informationen auch nach vielen Jahren zuverlässig gelesen werden können.

Der nscale Server ist eine stabile, sichere und zugleich äußerst flexible Plattform. Alle Ansprüche an eine moderne und offene IT-Infrastruktur werden vollends erfüllt.

  • Beliebige Skalierbarkeit
  • Vielfältige und leistungsfähige Schnittstellen
  • Universeller Einsatz durch Plattformunabhängigkeit
  • Alle gängigen Datenbanken: Oracle, IBM DB2, Microsoft SQL Server
  • Minimale Durchlaufzeiten für Dokumente
  • Höchste Suchperformance
  • Höchster Import- und Export-Komfort
  • Volle Arbeitsleistung auch bei großer Anzahl parallel arbeitender Nutzer
  • Intelligente Business Activity Monitoring Engine (BAM)
  • Individuelle Rechtekontrolle durch Berechtigungsszenarien

Beständig und gesetzeskonform

Der Storage Layer stellt die Speicher-Ebene des nscale Servers dar und gewährleistet die langfristige, revisionssichere Archivierung von Inhalten aller Art. Als Backend verwaltet der Storage-Layer die Ablage von Objekten, steht im Austausch zu Speicher-Subsystemen und stellt die Verfügbarkeit der gespeicherten Daten sicher.

Der Anwender nutzt sämtliche Vorteile des Storage Layers im Arbeitsalltag komfortabel über eine sehr einfache Schnittstelle. Gleichzeitig ist die heterogene Speicherlandschaft des Storage Layers für den Administrator äußerst unkompliziert zu bedienen.

Ohne Begrenzung

Der Storage Layer bietet die unbegrenzte Speicherung von Dokumenten. Durch die noSQL-Datenhaltung kann das System in konstanter Zeit auf jedes Server-Dokument zugreifen. Für das Ablegen und Aufrufen von Dokumenten spielt es keine Rolle, ob mehrere Tausend oder aber Millionen von Dokumenten gespeichert wurden.

 

nscale Server Storage Layer: Die Key Features

  • Unbegrenzte Speicherung von Dokumenten
  • Unkomplizierte Verbindung von Systemen
  • Plattformneutraler Service
  • Kaskadierter Aufbau
  • Minimaler Ressourcenverbrauch
  • Hohe Performance
  • Unterstützung zahlreicher Systeme und Datenträger
  • Permanente Intergration neuer Systeme
  • Einfache Storage-Umzüge durch Reorganisationsfunktion
  • Realisierung von schnellem Kurzzeit- oder langsameren Langzeitspeicher
  • Stets performanter Zugriff auf Dokumente durch die NoSQL-Datenhaltung, unabhängig der Anzahl

 

Schnittstellen

Die Hauptschnittstelle des Storage Layers ist der Base Connect. Diese Schnittstelle stellt alle Funktionen des nscale Server Storage Layers bereit.

Der Base Connect stellt einen Zugang zu einem hochperformanten und nahezu beliebig skalierbaren "BlobStore" bereit. Wenn es um die einfache Ablage von Inhalten über das "Garderobenprinzip" geht, ist der Base Connect oder auch noSQL BlobStore die beste Wahl. Die Schnittstelle wird als Java oder C++ API bereitgestellt.

Flexibel und innovativ

Die zweite Komponente des nscale Servers ist der nscale Server Application Layer. Der Application Layer besticht durch Offenheit und Flexibilität. Für unternehmensspezifische Anpassungen können die bestehenden Funktionen spielend leicht erweitert, verändert oder ergänzt werden.

Der Application Layer lässt sich flexibel skalieren und ermöglicht arbeitsintensive Aufgaben, wie Benutzeranfragen oder Systemaufgaben, auf verschiedene Knoten aufzuteilen. Ganz gleich, wie viele Anwender gleichzeitig im System arbeiten und auf Daten zugreifen – höchste Zugriffskapazitäten und maximale Arbeitsleistung sind garantiert.

 

nscale Server Application Layer: Die Key Features

  • Verarbeitung von Daten und Dokumenten
  • Verwaltung der Struktur- und Metadaten
  • Autonomer Application-Layer mit integrierten Services
  • Vielfältige Konfigurations- und Managementfunktionen
  • Einsatz innovativer Technologien
  • Abbildung von Standard-Workflows und individueller Abläufe
  • Intergrierte Prozessengine
  • Audit- und Protokoll-Engine
  • Integrierte Nachrichten-Engine
  • Vorkonfigurierte Standard-Funktionen und -Szenarien

 

Schnittstellen

Die Standard-Schnittstelle des nscale Servers ist der Advanced Connect (AC). Dieser stellt alle Funktionalitäten als gesonderte Services bereit und ist über Java, Visual Basic und .NET ansprechbar.

Neben der Standard API stellt der Application Layer auch eine Plugin API zur Verfügung um die Funktionalität des nscale Servers individuell anpassen zu können. Über diese Schnittstelle erfolgen auch Integrationen und Anbindungen von Fremdsystemen, beispielsweise ERP-Systeme.

Der nscale Business Layer erweitert den nscale Server um eine weitere Ebene, die es Partnern und Anwendungsentwicklern ermöglicht, einfach und effektiv Anwendungen zu entwickeln. Er enthält Datenmodelle, Strukturen und Austauschkanäle, die für die Erstellung und die erfolgreiche Platzierung von fachlichen Geschäftsanwendungen, hier auch Business Apps genannt, benötigt werden. Der nscale Business Layer schafft eine definierte Umgebung, eine "Sandbox", die weitere Vorteile bietet. So können Entwickler auf vorgefertigte Strukturen und Objekte zugreifen. Dabei sind es vor allem die fachlichen Strukturen, die dies so interessant machen. So bietet der nscale Business Layer unter anderem ein Kalender- und Kontaktmanagement sowie diverse – zudem bereits vorhandene und sofort nutzbare – fachliche Dokumentklassen und Attribute.

 

Die Grafik zeigt den nscale Business Layer (grau). Er stellt eine neue Schnittstelle und ein betriebswirtschaftliches Grundszenario zur Verfügung. Business Apps können dabei autonom arbeiten oder auch untereinander kommunizieren.

 

Der nscale Business Layer stellt eine Struktur zur Verfügung, die es erlaubt, dass sich einzelne Anwendungen untereinander austauschen können oder aber völlig autonom arbeiten – je nach gewünschtem Einsatzgebiet.

Die Business Apps werden dem Anwender über den n-store, den Ceyoniq-eigenen App Store, in einer Try and Buy-Variante angeboten. Sie können damit wie die bekannten Smartphone und Tablet Apps vermarktet werden.

Der nscale Business Layer ist ein einzelner Baustein, eingebettet in eine durchdachte Struktur von Modulen und Technologien – inklusive eines erweiterten Partnerkonzeptes.

Effektiv und zuverlässig

Der nscale Pipeliner stellt die automatisierte Massendatenverarbeitung sicher – vom Import sehr großer Datenmengen bis hin zu ihrer Nutzung in Geschäftsprozessen, in kürzester Zeit und unabhängig von Datenstruktur sowie Dateiformat.

Die Eingangsdaten werden über eine dem System angepasste Anzahl von „Threads“ parallel verarbeitet. Zahlreiche hilfreiche Funktionen erlauben ein komfortables Arbeiten. Dazu zählen zum Beispiel umfangreiche Konfigurationsmöglichkeiten, vielfältige Überwachungsmöglichkeiten oder die Konvertierung der Dokumenteninhalte. Selbstverständlich ist der Zugriff auf sämtliche im System verfügbaren Informationen über den nscale Pipeliner einfach und unkompliziert möglich.

 

nscale Pipeliner: Die Key Features

  • Enorme Durchsatzraten
  • Klassische Datenverarbeitung und Spezialverarbeitungsarten
  • Konfiguration individueller Verarbeitungsstrecken
  • Individualisierte automatische Umwandlung von Dokumenten
  • Detailgenaue Überwachung
  • Individuelle Erweiterungsmöglichkeiten durch integriertes Plug-in-Konzept

Schnittstellen

Über das Administrator SDK (Software Development Kit) ist es möglich, eigene „Administrierungsknoten“ in den nscale Administrator zu integrieren, d.h. innerhalb der ordnerbasierten Struktur des nscale Administrators können eigene Software-Komponenten eingetragen werden. Das Administrator SDK benutzt Eclipse-konforme Extension Points zum Andocken in den Navigatorbaum. Jedes Eclipse­-konforme Plug-in kann damit in den nscale Administrator elegant und einfach integriert werden.

Kontrollieren und überwachen

Um den reibungslosen Ablauf umfangreicher Geschäftsprozesse im IT-Betrieb
zu gewährleisten, ist es wichtig, über entsprechende Kontrollfunktionen zu verfügen. Die nscale Monitoring Konsole bietet die umfassende Kontrolle über alle nscale-Systemkomponenten. Weiterführende Informationen finden Sie hier.

Intelligent und flexibel

Jedes Unternehmen ist anders. Daher bietet die Ceyoniq Technology mit dem nscale Szenario Manager ein intelligentes Werkzeug, um die nscale-Umgebung an die unternehmensspezifischen Gegebenheiten flexibel anzupassen. Der nscale Szenario Manager beschleunigt und optimiert die Anpassungsvorgänge der nscale-Umgebung zwischen unterschiedlichen Quell- und Zielsystemen.

Durch umfangreiche Import- und Exportmöglichkeiten sind Szenarien spielend einfach erstellt und übertragen. Die Auswahl und das Verhalten von zu übertragenden Objekten bis hin zu vollständigen komplexen Szenarien kann je nach Anforderung genau definiert werden. So gelingt die Verwaltung von vorkonfigurierten Szenarien schnell und unkompliziert.

Der nscale Rendition Server stellt Services und Schnittstellen im Bereich der Textextraktion, Formatkonvertierung und der Ersatzdarstellungserzeugung bereit. Die Funktionalität wird beispielsweise vom nscale Server Application Layer beutzt, um Previews und Thumbnails zu erzeugen.

Alle Funktionalitäten des nscale Rendition Servers stehen als sauber dokumentierte Schnittstelle überdies unabhängig vom nscale Server bereit. So ist es möglich, die Methoden auch innerhalb von nscale Server-Plug-ins und Workflow Actions sowie – außerhalb enes nscale-Kontextes – für eigene Zwecke zu nutzen.

Ansprechpartner

Christian Burkamp

Ansprechpartner nscale Server

Abteilungsleiter Server-Entwicklung

SCREENTOUR

nscale Server: Architektur des nscale Business Layers
nscale Pipeliner: Spool-Verarbeitung
nscale Pipeliner: Konfigurationsübersicht

Unverbindliche LIVE-DEMO

Jetzt Anfordern

Ceyoniq Technology GmbH

Boulevard 9
33613 Bielefeld

Telefon: +49 521 9318-1000
Telefax: +49 521 9318-1111
Mo.-Fr. von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr

E-Mail: info@ceyoniq.com

Warum Ceyoniq?

  • Wir handeln offen und fair
  • Seit über 25 Jahren erfolgreich am Markt
  • Innovationsvorsprung
  • Klare Zukunftsausrichtung
  • Stets einfache und intuitive Bedienung
  • Vereinfachung des Arbeitsalltages
  • Flexibles und mobiles Arbeiten